Sachverständige / Gutachter

Objektive und unabhängige Sachgutachten, Fehleranalysen und Ursachenforschung,
Beratung und gutachterliche Unterstützung bei Gericht und aussergerichtlichen Lösungen.

IPM-Sachverständiger

Eine professionelle, neutrale und objektive Instanz ist in Auseinandersetzungen zwischen Printbuyern und Dienstleistern ebenso wie zwischen Druckunternehmen und Zulieferern (Druckmaschine, Druckplatte, Proof, Farbe, Papier etc.) eine wertvolle Hilfe.

Die IPM-Sachverständigen kommen mit ihrem Sachverstand den Fehlern auf den Grund und analysieren jeden Fall neutral und objektiv.

So bekommen Sie schnell Gewissheit und können eine gerichtliche Auseinandersetzung vermeiden.

Gerichtlichen Auseinandersetzung

Im Fall einer gerichtlichen Auseinandersetzung wiederum fließen die Kenntnisse und Fachkompetenz der IPM-Sachverständigen in ein Gutachten ein, das ein Verfahren deutlich beschleunigen und vereinfachen kann.

Mit den IPM-Sachverständigen vermeiden Sie Reputationsverluste und stellen die Beziehung zum Kunden bzw. Geschäftspartner schnell wieder auf eine solide und vertrauensvolle Basis.

Woher stammen die Sachverständigen?

Die Industrie- und Handelskammern in Deutschland greifen in der Regel auf bestellte Gutachter zurück, die in Prüfungskommissionen sitzen oder in Berufsschulen tätig sind, aber nicht zwingend aus der Praxis kommen.

Unsere Sachverständigen sind nach der europaweit anerkannten DIN EN ISO/ IEC 17024 zertifiziert und verfügen dementsprechend sowohl über das notwendige juristische Wissen als auch über die notwendige, überprüfte Sachkenntnis.

Qualifizierung als Gütemarkmal

In Deutschland ist die Bezeichnung des Sachverständigen nicht geschützt. Ein sogenannter selbsternannter Gutachter darf auf einem genau bezeichneten Fachgebiet seine Dienste anbieten. Damit ist seine tatsächliche Qualifikation aber längst nicht nachgewiesen. Achten Sie auf zertifizierte Sachkenntnis. Die IPM-Sachverständigen verfügen tatsächlich über den notwendigen Sachverstand, da bei einer Zertifizierung nach DIN EN ISO/IEC 17024 das vorhandene Fachwissen überprüft wird.

Kundenreferenzen und entsprechende Arbeitsexpertisen der Sachverständigen werden von einer Kommission des Europäischen Instituts für Berufsbildung (FIB) in Basel geprüft. Das FIB ist ein in Deutschland staatlich zugelassenes Institut für eine Ausbildung zum Sachverständigen.

Die IPM-Sachverständigen/Gutachter

Dipl.-Ing. (FH) Maik Resing und Torsten Albrecht haben als Sachverständige nach DIN EN ISO/IEC 17024 zertifizieren lassen.

Dipl.-Ing. Maik Resing
Geschäftsführender Gesellschafter

Mobil: 0049.171.3616094
email: m.resing@ipm-print.de

Zertifikat   Zertifikat

Torsten Albrecht
Mitglied der Geschäftsleitung / Leitung Technik

Mobil: 0049.171.5654869
email: t.albrecht@ipm-print.de

Zertifikat

Fordern Sie jetzt ganz einfach umfangreiche Informationen zum Thema Sachverständige / Gutachter an!

Unsere Schwerpunkte im Bereich Druckverfahren, Coputer to Plate
und Maschinen(bau)technik:

  • • Bogendruck
  • • Digitaldruck
  • • Rotationsdruck
  • • Xerografie
  • • Inkjet
  • • Flüssigtonerverfahren
  • • CtP-Bebilderungsanlagen
  • • Druckplatten/ CtP-Technologie
  • • UV-Druck

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen