Seit längerer Zeit sind nun auch für die neuen Druckbedingung nach ISO 12647-2:2013 (z.B. PC 1, Printing Condition 1) adäquate Proofsubstrate für z.B. FOGRA 51 im Markt.

Im Rahmen eines LIVING PSO!® – Standardisierungsprojektes bei einem der “global Player” in der Branche, haben wir uns einige der im Markt befindlichen Proofsubstrate etwas genauer angeschaut, da es immer wieder zu Abmusterungsproblemen und schlechten delta E-Werten in der Kalibrierung wie auch Iteration von Farbanpassungen gekommen ist.

Die genauere Betrachtung und Prüfung der Proof-Substrate zeigte deutliche bis sehr deutliche Qualitätsunterschiede. Einige Papiere waren schlichtweg nicht zu gebrauchen, da Sie einen extremen Mangel im Papierstrich (Streifen mit mehr und weniger OBA Anteil) aufwiesen.

Dies spiegelte sich auch in einem “Auf und Ab” während der Iterationen bzw. Farbanpassungen wieder. Auch zeigte die Lagerung der Proofsubstrate bzw. der Einfluß der Raumbeleuchtung auf einzelne Papiere deutliche Auswirkungen hinsichtlich der “OBA-Wirkung”.

Unser Fazit ist:
Es gibt gute bis sehr gute Proofpapiere im Markt, aber leider auch ein paar “Schwarze Schafe”. Hier sind die Hersteller/Anbieter aufgefordert nachzubessern.

Teuer ist nicht immer besser, aber im Bereich “Proofsubstrate mit OBA” scheint es unseren Tests nach (Stand heute) zu stimmen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen