LivingPSO®

Kein Weg ist zu weit, um noch mehr Kundenvertrauen zu gewinnen. Mit LIVING PSO/PSD!® erreichen Sie dieses Ziel in nur sieben Schritten.

1. Abstimmung und Festlegung der Parameter zur Prozessanpassung. Ihre Messgeräte werden zuvor von uns geprüft und ggf. kalibriert.

2. Lineare Belichtung der Testdruckform ohne Verwendung einer Kompensations bzw. Gradationskurve.

3. Andruck der linearen, speziell entwickelten „Technical-Testdruckform“ sowie Ermittlung spektralphotometrischen und densitometrischen Größen im Druckprozess. Grundlage ist die ISO 12647 bzw. ISO 15311.

4. Entwicklung von Prozessplänen. Abstimmung mit verantwortlichen Vorstufenmitarbeitern, dann Testdruck und messtechnische Kontrolle.

5. Zweiter Andruck mit IPM-Visual-Testdruckform, Einsatz messtechnischer sowie visueller Kontrollelemente. Die Reproduzierbarkeit des Druck- prozesses und die Stabilität aller Parameter werden überprüft.

6. Ausmessung und Beurteilung der trockenen Testdrucke. Die messtechnisch ermittelten Parameter werden mit dem visuellen Eindruck unter Normlicht verglichen.

7. Zertifizierung nach ProzessStandard Offsetdruck – ISO 12647. Zertifizierung nach ProzessStandard Digitaldruck – ISO 15311.

8. Die lückenlose Qualitätskontrolle ist somit dokumentiert und jederzeit für Kunden und Mitarbeiter nachvollziehbar.

Informieren Sie sich jetzt:

Kontakt


IPM Müller und Resing GmbH
Lauen Esch 46
D-48369 Saerbeck

Telefon: +49 2574.887880
Telefax: +49 2574.887838

Ablauf
Prozessoptimierung